FANDOM


Charles Nevins Slott, allgemein Chuckie genannt, ist der Sohn von Samantha Slott und einem unbekannten Mann. Am Anfang von Staffel 4 wohnen die beiden in einem Wohnwagen, doch Chuckie zieht am Anfang von Staffel 5 bei Sheila ein. Ebenfalls in Staffel 5 verteidigt Carl Chuckie vor zwei Schlägern, was in einer Bewunderung für seinen "Onkel Carl" endet. Während Chuckie dies als Freundschaft sieht, schlägt Frank Carl vor aus Chuckies Mangel an Intelligenz profit zu schlagen und ihn als Drogenkurier zu benutzen. Carl nimmt diesen Ratschlag an, woraufhin Chuckie mit dem Heroin erwischt wird und Sammi ihn die ganze Schuld auf Carl schieben lässt. Chuckie landet für vier Monate im Jugendknast für den Besitz von Rauschgift. Chuckie's Respekt für Carl aber bleibt bestehen, obwohl er für die Gefängnisstrafe verantwortlich ist. Chuckie ist nicht sonderlich intelligent und redet nicht viel. Er spielt trotz der Vorfälle mit Carl nur eine kleine Rolle. Zwischen Chuckie und Carl braut sich bald Hass zusammen, weil sie in zwei verschiedene Gruppen geteilt werden, was in einem Bandenkrieg im Jugenknast führt. Nachdem Chuckie aus dem Jugendknast kommt lebt er bei den Gallaghers, obwohl sie ihn nicht gern haben.